Konservative ambulante Herz-Kreislauf-Reha


Die ambulante kardiologische Rehabilitation (Phase 3 und 4) soll Patienten mit bzw. nach einer Herzerkrankung, insbesondere durch eine qualifizierte sportwissenschaftliche Bewegungstherapie helfen, ihre Krankheit bestmöglich zu überwinden bzw. in den Griff zu bekommen. Dazu werden spezielle Bedingungen, insbesondere durch physische (körperliches Training) und psychische Maßnahmen (z.B. gezielte Entspannungsverfahren) geschaffen, die den Patienten perspektivisch eine bessere Lebensqualität ermöglichen soll, auch um das Fortschreiten der Erkrankung zu begrenzen oder ggf. sogar umzukehren. Hierzu bieten Ihnen wir entsprechende Trainingsprogramme an.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.